Eis-Zauber am Fluss Schwarzach (Oberpfalz),  neu: Schwarzach-Wellen !

Die Bilder entstanden im Winter 2016 / 2017 an der Schwarzach an folgenden Orten:

Grub bei Rötz; im Eixendorfer Stausee, abgelassen; Hillstett, Vorstaustufe, abgelassen; Zangenstein, Altenhammer und Willhof, Mündung des Katzbaches in die Schwarzach.

 Ich habe kein Makro-Objektiv, sondern meist ein Tele-Objektiv (70-200mm), z.T. mit einem 1,4-fach-Extender, benutzt.

 

Die Schwarzach-Wasser-Wellen habe ich erst im Sommer 2017 bei Schwarzeneck/Schwarzhofen entdeckt und fotografiert . Ich war überrascht und überwältigt von der enormen Farben- und Formenvielfalt des Wassers. Die zweite Serie Wasser-Wellen enstand Ende Januar 2018 bei Rötz.

Man erkennt diese kleinen Naturwunder-Erscheinugen aber nicht gleich, meist erst, wenn der Blick durch ein Supertele-Objektiv geht. Hier liegt auch das Problem, da ich oftmals Brennweiten von 1000 bis 1600mm (!!) verwenden musste, was zu Lasten der Bildqualität geht. Die andere Lösung war (soweit möglich): Gummistiefel mitnehmen, ins Wasser steigen, damit ich mit einer Spiegelreflex-Kamera und einem Teleobjektiv (z.T. mit Telekonverter) fotografieren konnte.

Bitte die Bilder anklicken, um sie zu vergrößern.